Stundenzettel

...gratis Download für Excel

Was ist ein Stundenzettel?

 

Stundenzettel bieten eine einfache Möglichkeit die Arbeitszeit manuell aufzuzeichnen.

Wir bieten Ihnen hier eine kostenlose Vorlage, mit der Sie oder Ihre Mitarbeiter die Zeiten manuell in einer Excel-Vorlage erfassen können.
Für die Berechnung der Arbeitszeit sind die entsprechenden Formeln bereits in der Tabelle hinterlegt.

Falls Sie die handschriftliche Zeiterfassung vorziehen, drucken Sie die Vorlage doch einfach aus oder exportieren Sie als PDF.

Den Stundenzettel können Sie ganz einfach selbst anpassen und zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit nutzen.
Tragen Sie dazu einfach die Stunden bzw. Arbeitszeiten in die Excel Tabelle ein.

Wählen Sie den gewünschten Monat und das entsprechende Jahr aus, für welches Sie die Arbeitszeiten aufzeichnen möchten.
Die Tabelle passt sich direkt an und markiert die jeweiligen Wochenenden und berechnet die Arbeitszeit je Tag sowie die monatliche Arbeitszeit ganz automatisch.

Download Stundenzettel-Vorlage für Excel

 

 

 

 


Lieber digital unterwegs?

...dann testen Sie die Online-Zeiterfassung von ShiftJuggler.

Testen Sie die digitale Dienstplanung, Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung jetzt kostenlos für 30 Tage!
Der Testzeitraum endet automatisch - es ist keine Kündigung nötig.


Stundenzettel führen

...und die Arbeitszeit dokumentieren

Seit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns muss für Minijobber und in einigen Branchen auch weitere Mitarbeiter die tägliche Arbeitzeit dokumentiert werden.
Es ist unerheblich, ob für die Arbeitszeiterfassung Papier (wie Stundenzettel und Stempelkarten) oder digitale Zeiterfassungssysteme genutzt werden.

Sie können also durchaus für die Zeiterfassung Excel benutzen.

Wer muss Stundenzettel führen?

Arbeitgeber mit Arbeitnehmern in geringfügiger Beschäftigung, also bei denen das Arbeitsentgelt regelmäßig nicht
450 €/ Monat übersteigt, oder Arbeitgeber mit Arbeitnehmern in folgenden Wirtschaftsbereichen oder Wirtschaftszweigen nach § 2a SchwarzArbG sind dazu verpflichtet die tägliche Arbeitszeit zu dokumentieren:

  • Baugewerbe,
  • Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe,
  • Personenbeförderungsgewerbe,
  • Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbe,
  • Schaustellergewerbe,
  • Unternehmen der Forstwirtschaft,
  • Gebäudereinigungsgewerbe,
  • Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen,
  • Unternehmen der Fleischwirtschaft.

Was muss dokumentiert werden?

  1. Name des Mitarbeiters
  2. Beginn der Arbeit
  3. Ende der Arbeit
  4. Dauer der Arbeitszeit (abzüglich der Pause)

Im Falle einer Betriebsprüfung durch den Zoll, müssen die Stundenzettel den Prüfern ausgehändigt werden. Es ist also ratsam, den Ausdruck im Betrieb aufzubewahren oder die Aufzeichnung im PDF Format zu speichern.
Für die Richtigkeit der Aufzeichnung ist nämlich der Arbeitgeber verantwortlich.

Unterschriften des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers sind nicht erforderlich.

Herausforderungen bei der Excel-Arbeitszeiterfassung:

Selbstverständlich kann man für die Erfassung und Dokumentation der Arbeitszeiten eine Stundenzettel Vorlage verwenden.
Allerdings sollte man auch die Herausforderungen betrachten, die erfahrungsgemäß bei der Excel Arbeitszeiterfassung regelmäßig auftreten.

Oft wird die Erfassung nämlich eher aufwändiger, da diverse Kopien von den Dokumenten entstehen.
So ist die selbe Tabelle im Betrieb als Zeitnachweis, Stundenliste oder Stundenerfassung im Umlauf.

Änderungen sind kaum nachvollziehbar und sofern die Datei nicht gesichert ist, können kleine Unachtsamkeiten oder Anpassungen einer Formel in bestimmten Zellen schnell dazu führen, dass die gesamte Zeiterfassung in Excel nicht mehr funktioniert.

Digitale Zeiterfassung

...mit ShiftJuggler

Stundenzettel für Microsoft Excel oder Word sind eine einfache Möglichkeit die Arbeitszeit zu dokumentieren. Auch andere Tabellenkalkulationsprogramme wie Libre Office, Open-Office bieten diese Möglichkeit.

Eine effizientere Lösung für die Aufzeichnung ist die digitale Zeiterfassung.
Hier wird die Zeit vom Mitarbeiter selbst erfasst und vom Zeiterfassungssystem automatisch dokumentiert.

Mit ShiftJuggler ist das auf 3 Wegen möglich:

  1. Plan-Zeit bestätigen
  2. Aufzeichnung per Smartphone & Tablet
  3. Erfassung per Zeiterfassungsterminal

Unsere Zeiterfassungs-Software können Sie kostenlos für 30 Tage testen.

Neben einfachen und effizienten Lösungen für die Arbeitszeiterfassung bietet ShiftJuggler eine übersichtliche Schichtplan-Software, mit der Sie auch Urlaube und andere Abwesenheiten verwalten können.